Asiatische Obligationen

Kernelemente unseres Ansatzes: Kenntnis der lokalen Märkte und Vor-Ort-Präsenz

Argumente für Anlagen in asiatische Obligationen

Die asiatischen Finanzmärkte haben in den vergangenen Jahren an Grösse und Liquidität gewonnen.

Die Länder Asiens sind im Allgemeinen solvent – unseres Erachtens gehören asiatische Anleihen in jedes Obligationenportfolio.

Asiatische Währungen sind unterbewertet und könnten bald an Wert gewinnen – Asien ist unserer Meinung nach zu wichtig, als dass man es einfach außer Acht lassen könnte.

In Asien sollte man Investments selbst prüfen und sondieren – daher ist es wichtig, Experten vor Ort zu haben, die den Markt analysieren und die Unternehmen auf Herz und Nieren prüfen.

Die Fondsmanager von Aberdeen sind vor Ort präsent. Wir kennen die Region, in die wir investieren und haben eine Fülle an Kontakten, von politischen Entscheidern bis hin zu den Kapital aufnehmenden Unternehmen dieser Anlageklasse.

Unser Ansatz

  • Ein erfahrenes Team: wir sind als Investoren auf den asiatischen Anleihenmärkten fest etabliert
  • Lokales Know-How: unser spezielles Anleihenteam für Asien kennt die Anleihenmärkte der Region und hat Erfahrung aus erster Hand Abdeckung sämtlicher
  • Aspekte des Obligationenmarkts unser Team besteht aus 19 Investmentprofis, die jeweils auf bestimmte Segmente spezialisiert sind, d.h. Kreditpapiere, Zinsen und Währungen
  • Anpassungsfähiger Prozess: mit unserem disziplinierten Anlageprozess können wir eine breite Palette an Anlagestrategien - von Publikumsfonds bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen – anbieten