Schwellenländerobligationen

Positive Aussichten und Diversifikationsvorteile

Argumente für Anlagen in Schwellenländerobligationen

Höhere Anleihequalität hat zu mehr Liquidität geführt: viele Schwellenländer verfolgen eine solide Haushalts- und Geldpolitik.

Signifikante Diversifikationsvorteile: Schwellenländerobligationen korrelieren nur schwach mit den Märkten der Industrieländer und mit Schwellenländeraktien.

Attraktive und diversifizierte Renditen: Schwellenländerobligationen bieten überzeugende Ertragschancen.

Währungsaufwertung: Lokalwährungsobligationen aus Schwellenländern bieten ein hohes Aufwertungs- und damit Wertsteigerungspotential.

Positiver Ausblick: Das langfristig erwartete Wachstum stützt sich auf solide Fundamentaldaten. Hierzu gehören:

  • Positive demografische Entwicklung
  • Wirtschaftliche Reformen
  • Verbesserte Corporate Governance
  • Verstärkte Industrialisierung

Unser Ansatz

  • Langjährige Erfolgsbilanz bei Schwellenländeranlagen - rund die Hälfte unseres gesamten Anlagenbestands ist an den Schwellenländermärkten investiert
  • Wir glauben an Fundamentalanalyse und technisches Research aus erster Hand, d.h. durch unsere eigenen Portfoliomanager
  • Gut ausgestattete, stabile und hochkompetente Teams mit nachgewiesener Erfolgsbilanz an den Schwellenländermärkten über mehrere Marktzyklen hinweg
  • Intern durchgeführte fundamentale Top-down- und Bottom-up-Kreditanalyse, um sämtliche für die Anlageklasse relevanten Faktoren abzudecken
  • Der Peer Group- oder Benchmark-Konsens ist für uns kein Massstab. Wir vertrauen einzig und allein unserem eigenen Research